Tagebuch since 16.07.2010
Tagebuch since 16.07.2010

Melly; 19 Jahre; gebürtige Niedersächsin; lebt nun in der Nähe von FFM; liebt ihre beiden Chihuahuas und Latte Macchiato.
Chaos

Hallo meine lieben Leser,

es tut mir sehr, sehr leid, dass ich so lange nicht geschrieben habe, aber mein Leben ist im Moment ein reines Chaos.

Mit meinem Freund ist schluss.. die Beziehung lief seit Ewigkeiten nicht mehr gut und die Gefühle waren auch weg UND die Beziehung ist auf Dinge aufgebaut gewesen, wo jeder gesagt hätte: "Das sind keine gute Voraussetzungen". Tja. Und so ist/war es auch. Und nun ist es aus. Einfach so. Aber ich bin froh, ich fühle mich richtig frei und wohl. Diese Beziehung war eine Last für mich und ich konnte mein Leben nicht mehr genießen, nicht mehr leben. Wir hatten so wenig gemeinsam, er war wohl sowieso nur auf das Eine aus und ich wollte einfach nicht mehr.

Außerdem habe ich gemerkt, dass ich Gefühle für jemand anderen habe, jemand, mit dem ich viel gemeinsam habe, der mich schätzt und mich so mag wie ich bin und weiß, wie er mich glücklich macht. Allerdings bleibt es offen, ob daraus mal mehr als eine Freundschaft wird. Denn da gibt es einige Dinge, die dagegen sprechen.. vllt. erzähl ich euch ein anderes Mal davon..

Die Schule läuft relativ gut - bis auf Mathe.. der Lehrer ist eine Katastrophe. Wir schreiben die nächsten Wochen bzw. 2 Wochen vor den Ferien 5 Arbeiten + ein Test, heute hatten wir auch einen Test und vor den Weihnachtsferien schreiben wir 2 Mal Mathe. Du meine Güte! Ich hab so Angst davor.

Und am Sonntag war ein Chihuahuatreffen in Hanau, es war sehr, sehr schön und das Wetter war sooo toll. Ich bin richtig aufgeblüht.

Allerdings habe ich meinen Nebenjob nicht mehr, bzw. zurzeit gehe ich nicht hin. Ich weiß nicht, ich habe dafür im Moment keinen Kopf. Und dann die Hunde und alles. Ich will mein Leben jetzt auf die Reihe kriegen und habe das Gefühl, ich bin auf dem besten Wege, was vllt. auch an dieser einen neuen Person in meinem Leben liegt. Ich bin so glücklich.

Morgen heiratet meine Schwester. Ich wäre so gerne hin gegangen. Aber habe keine Möglichkeit dazu, weil niemand auf meine Hunde aufpassen will und sie heiratet ja in Niedersachsen bzw. da wo sie wohnt.. Naja ich schicke ihr morgen eine Karte (die ist voll süß und was fürs Baby. : )

Gleich rufe ich den liebsten Menschen an, den es gerade in meinem Leben gibt. Aber davor gehe ich noch schnell gassi. Und morgen wieder um 4:30 Uhr aufstehen... brr.. und jetzt ist es ja morgens so kalt.. Aber was soll's. DAS ist Leben.

7.9.10 18:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de